9 Produkte aus Algen - von denen du das nie gedacht hättest.

9 Produkte aus Algen - von denen du das nie gedacht hättest.

von Thomas Jermann
423 Shares

Algen sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Extrakte und Produkte aus Algen finden sich in ganz unterschiedlichen Produkten, nicht nur in Lebensmitteln wie den Makroalgen Kombu, Nori oder Wakame, die in der japanischen Küche verwendet werden.

Kombu ist ein essbarer Zuckertang, der einen hohen Jodgehalt aufweist. Es gibt viele Zubereitungsarten, meist wird Kombu als Flocken oder getrocknete Streifen verkauft und in Wasser eingelegt oder gekocht als Beilage serviert. Nori sind blattartige hauchdünne Algenprodukte, die vorwiegend für Sushirollen verwendet werden. Es gibt ziemlich viele Produkte aus Algen oder Produkte, in den Algen eine wichtige Rolle spielen:

Die 9 wichtigsten Produkte aus Algen

Produkte aus Algen Rotalge

1 Dynamit

Nitroglycerin ist sehr schlag- und feuerempfindlich. Alfred Nobel mischte es mit Kieselgur und entwickelte so das Dynamit. Dynamit ist ohne Zünder ungefährlich. Kieselgur besteht weitgehend aus fossilen Kieselalgen (Diatomeen).


2 Blaue Smarties

Der blaue Farbstoff in den blauen Schokoperlen stammt aus Spirulina, einer Cyanobakterie (früher „Blaualge“). Spirulina ist auch als Nahrungsergänzungsmittel beliebt, denn es enthält viel Vitamin B12 und einen hohen Eiweissgehalt.

3 Fotopapier

Die glatte Oberfläche von Fotopapier enthält ein Gel aus Algenextrakten. Dieses saugt die Entwicklerflüssigkeiten schnell auf und sorgt für gleichmässiges Entwickeln des Bildes.

Wo sind überall Algen drin? Grünalgen am Strand

4 Suppe, Pudding und Co.

In Suppen, Puddings, Mousse oder Glacé kommt oft Agar-Agar, ein Algenprodukt, als Gelier-, Überzugs-, Stabilisierungs- oder Verdickungsmittel zum Einsatz. Agar-Agar stammt aus den Zellwänden von bestimmten Rotalgen.

Wo sind überall Algen drin? Rotalgen am Strand

5 Zahnpasta

Die Kreide in der Zahnpasta besteht aus kalkschaligen Mikroalgen, das sorgt für den richtigen Abrieb an den Zähnen. Agar-Agar, ein weiteres Algenprodukt, erzeugt die gewünschte gelartige Konsistenz der Paste.

6 T-Shirt

Beim Bedrucken von Textilien sorgen Algenextrakte für die richtige Fliessfähigkeit der Farben und für die Fixierung des Farbstoffes.

7 Wundpflaster

Algenextrakte ahmen die natürliche Blutstillung nach, wirken allerdings viel schneller. Sie stillen Blutungen durch Bildung von feinen „Netzen“ am Wundrand.

8 Retard-Tablette

Natrium-Alginate sorgen dafür, dass die Arzneimittel nach und nach oder verzögert freigesetzt werden. Dies schont beispielsweise den Magen.

9 Bier

Das Schönste zum Schluss: Auch im Bier hat es oft Alginate drin. Sie sorgen dafür, dass das Bier einen schönen Schaum bekommt und ihn auch lange behält.

Thomas Jermann
Thomas Jermann
Ich bin Meeresbiologe und Fotograf. Ich biete private Strand-Führungen in der Bretagne, sowie Vorträge zu ausgewählten biologischen Themen an - für Deinen Verein, Deine Firma oder als Teil einer Veranstaltung.

10 Kommentare

Liebe Grüße, Josef Haas
Liebe Grüße, Josef Haas
Lieber Thomas,
Ich bin sehr beeindruckt von deinen ausführlichen und sehr interessanten Informationen. Für einen Leien wie mich mit Oberflächlichen Kenntnissen, heben mich deine Informationen auf ein bislang mir unbekanntes Niveau.
Liebe Grüße, Josef Haas
Liebe Grüße, Josef Haas
Lieber Thomas,
Herzlichen Dank für die interessanten Informationen die mich ein weiteres mal sehr beeindruckt haben.
Bei dieser Gelegenheit wünsche ich frohe Festtage und freue mich auf weitere interessante Informationen zu beginn des neuen Jahres.
Ines Schibli
Ines Schibli
Ich komme aus dem Staunen nicht heraus - und bin dankbar, dass ich so viel lernen darf. Ich erinnere mich, dass ich als Kind die Algen als "gruusig" empfunden habe - nun sehe ich sie anders - dank dir, Thomas.
Liebe Grüße, Josef Haas
Liebe Grüße, Josef Haas
Dass sogar Algen helfen das Bier zu dem zu machen, das wir so sehr schätzen, wäre vor allem in der aktuellen warmen Jahreszeit, also "Bier mit Algen Extrakt" eventl. als einen Werbe-Vorschlag denkbar!
Liebe Grüße, Josef Haas
Liebe Grüße, Josef Haas
Danke Thomas,
Informationen über die "Welt im Meer" sind sehr interessant und nicht immer einfach zu verstehen, es sei denn du kannst längere Zeit den Kopf unter Wasser halten, dies ist anscheinend überhaupt kein Problem für dich, natürlich auch nur sofern das Atmen hin und wieder ermöglicht wird!
Gwendolyn Meerkamp
Gwendolyn Meerkamp
sehr geehrter herr jermann, wir sind zur zeit in perros-guirec im urlaub. wir würden sehr gerne inb einem restaurant algen essen.können sie uns einen tipp geben, wo wir das in der nähe tun könnten? wir wären ihnen sehr dankbar. vielen dank. gwen meerkamp
Thomas Jermann
Thomas Jermann
Hey Gwendolyn,

Liebe Frau Meerkamp
Da kann ich leider nicht weiterhelfen; ich kenne die Restaurants an der côte du Granit Rose zuwenig gut. Algen werden in Restaurants rel. selten angeboten… leider! Ich persönlich kenne kein Restaurant, das permanent Algen auf der Speisekarte hätte, gelegentlich erscheinen sie als Gewürz oder Deko auf dem Teller.
Mit freundlichen Grüssen
TJ
Liebe Grüße, Josef Haas
Liebe Grüße, Josef Haas
Lieber Thomas,
Du hast recht, was die Algen für einen Einfluss in unserem täglichen Leben haben ist erstaunlich!
Ich habe aufgrund deiner Informationen einiges in Bezug auf Meeresbiologie gelernt. Ist natürlich nicht verwunderlich, haben wir doch im besten Falle als Jugendliche im Rhein oder Birs gebadet, resp. Seen der Südschweiz, die sollten auch noch erwähnt werden. Vielen Dank für die interessanten Informationen
Stephan Weigand
Stephan Weigand
Sehr interessant und informativ.
sinem
sinem
hallo danke

Was denkst du?

Meeres-Newsletter

Schliesse dich meinen Abonnenten an. Kostenlos und jederzeit abbestellbar.
Deine Daten sind sicher. Hier ist unsere Datenschutzerklärung.

ETUDES MARINES

Zwischen Ebbe und Flut
Ein Buch über
die Gezeiten,
die Küsten und
die Meerestiere
der Bretagne
Etudes marines
© 2020 Musterfirma
DatenschutzImpressum
..